Erasmus-Schriftzug

Anerkennung von Studienleistungen

Mit Hilfe des Erasmus-Programms ist es relativ einfach, einen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren und die Studienleistungen anerkannt zu bekommen.

Sie befinden sich hier:

Erasmus-Studium im Ausland: So funktioniert die Anerkennung.

Da die Ausbildung im Ausland oft anders gegliedert ist, gilt grundsätzlich das Prinzip des "Arbeitsaufwands (=work load)", d.h. die Studienleistung an der Gastuniversität muss der hier vorgeschriebenen entsprechen. Dieser Arbeitsaufwand wird in den sog. ECTS credits berechnet. Als Anerkennungsgrundlage für den Modellstudiengang (MSM) 1.1 gilt die mit dem Prüfungsausschuss abgestimmte Richtlinie zur Anerkennung von Studienleistungen im Ausland. Inzwischen ist auch für den MSM 2.0 eine Richtlinie verabschiedet worden.

Zur Studienplanung finden Sie Links auf den Länder- und Universitätsseiten dieser Website. Auch die Erfahrungsberichte ehemaliger ERASMUS-Studierender, die auf den jeweiligen Länderseiten verfügbar sind, geben wichtige Aufschlüsse über eine mögliche Planung an der gewünschten Gastuniversität.

Sobals Sie Ihre ERASMUS-Zusage erhalten, können Sie mit den Mitarbeiterinnen im Referat für Studienangelegenheiten besprechen, ob Sie im folgenden Semester bereits Kurse/Module vorziehen können. Berücksichtigen Sie bei der Studienplanung aber auch die Zeit nach dem Auslandsaufenthalt!